Aktuelles Abteilung Fußball

Talentrunde 2 erreicht

25. November

Beim Qualifikationsturnier für die Talentrunde trat unsere D1 letzten Samstag in Künzelsau gegen weitere Tabellenerste aus den anderen württemberigschen Bezirken an. Mit einem 0:0 Unentschieden gegen Schwäbisch Hall, einem 1:0 Sieg gegen Nattheim und einer 0:3 Niederlage gegen Kirchheim zeigten die Jungs um Trainer Walter Götz eine respektable Leistung und bewiesen, dass sie sich durchaus mit diesen Vereinen messen können. Die Jungs haben sich somit für die Talentrunde 2 qualifiziert, die in der Rückrunde auf dem großen Feld und mit einer 11er Mannschaft ausgetragen wird.

Trainer Walter Götz mit seinem erfolgreichen Team

Talentrunde wir kommen!

18. November

Mit 6 Siegen, 2 Unentschieden und nur einer Niederlage (20 Punkte, 17:9 Tore) hat sich die D-Jugend der SGM Winterbach-Remshalden die Herbstmeisterschaft in der Bezirksstaffel gesichert und hat sich somit für die Talentrunde qualifiziert. In der Talentrunde treten die Jungs während der Rückrunde gegen die Tabellenersten der anderen Württembergischen Bezirke an und haben somit die einmalige Chance, sich gegen die Nachwuchsteams der Spitzenvereine aus den ersten 4 Ligen wie den VfR Aalen, SSV Ulm oder die SG Sonnenhof Großaspach messen zu dürfen.
Die Erfolgstrainer Walter Götz und Serif Süle haben in kurzer Zeit mit den Jungs aus Winterbach und Remshalden ein tolles Team geformt, bei dem neben den sportlichen Erfolgen auch der Teamgeist im Vordergrund steht. Nur mit diesen Voraussetzungen, ein gutes Mannschafts- und Trainerteam sowie unterstützende Eltern kann ein solch gewagtes Projekt „Talentrunde“ überhaupt in Angriff genommen werden und wir sind gespannt, wie die Jungs sich in der Rückrunde schlagen werden.

Bild hinten von links: Trainer Walter Götz, Lenny Schiebl, Georgios Naskos, Moritz Pfisterer, Tom Beeh, Joris Kennert, Henry Stöhr, Marvin Eisele, Trainer Serif Süle
Vorne von li.: Kubilay Ugurlu, Bruno Poitner, Robin Illg, Immanuel Hess, Blendard Haklaj, Robin Fuchs
gespielt und nicht auf dem Bild:  Georg Heiter, Jascha Greiner, Marco Stradinger, Nikolas Torres Winkler, Luis Stehling

SVR trennt sich vom Trainer der 1. Mannschaft Matthias Paluszek

07. November

Mit dem Training am Donnerstag, 8. November übernehmen Sascha Ricker, der bis Sommer 2018 drei Jahre als Co-Trainer unserer 1. Mannschaft tätig war und der Sportliche Leiter Ingo Volk zunächst interimsweise bis zur Winterpause die Traineraufgaben unserer Bezirksligamannschaft.

Abteilungsleiter Michael Sixt:

Nach reiflicher Überlegung haben wir uns aufgrund der sportlichen Entwicklung in den letzten Wochen für die Trennung von Matthias Paluszek entschieden, auch wenn uns die Entscheidung aus persönlicher Sicht sehr schwer fiel.

Wir danken Matthias Paluszek für sein Engagement für die SVR und wünschen ihm für seinen weiteren persönlichen und sportlichen Weg alles Gute.

Durch den Wechsel auf der Trainerposition erhoffen wir uns einen neuen Impuls in einer sportlich schwierigen Situation, zunächst in den drei Punktspielen bis zur Winterpause am 18.11. in Winterbach, am 02.12. in Korb und am 09.12. zu Hause gegen Murrhardt.


Kooperation mit dem VfL Winterbach

17.Juni

Die SV Remshalden und der VfL Winterbach machen ab nächste Saison 2018/19 im oberen Jugendbereich gemeinsame Sache: Von den U19-Junioren bis hinab zu den U13-Junioren werden Spielgemeinschaften zwischen den beiden Nachbarvereinen gebildet, um so eine breitere Basis für erfolgreiche Jugendarbeit zu erhalten. Die Jugendleitungen des VfL und der SVR befinden momentan noch in der Abstimmungsphase bezüglich Trainerteams, Trainingszeiten und Trainingsort bzw. Spielort der einzelnen Mannschaften.

Angestrebt ist:

  • eine langfristige Partnerschaft,
  • eine Mannschaft pro Jugend in der Bezirksstaffel zu stellen (höchste Spielklasse im Fußballbezirk Rems-Murr),
  • alle fußballbegeisterten Jugendlichen soll eine Plattform geboten werden, um sich mit Spaß am Fußball in einem Team zu entwickeln.

Wir bitten alle Beteiligten; Spielerinnen und Spieler, Trainerteams, Eltern und Fans, diese Kooperation tatkräftig zu unterstützen und diesen Weg mitzugehen.

Rückfragen bitte gerne direkt an die Jugendleitung bzw. über die Trainerteams.
Wir werden Euch/Sie auf dem Laufenden halten.

Jugendleiter Klaus Illg & Jugendkoordinator Marcel Rademacher

Die Verantwortlichen für das Projekt „Spielgemeinschaft“ (von links):
Götz Walter (Jugendtrainer VfL), Marcel Rademacher (Jugendkoordinator SVR),
Serif Süle (Jugendkoordinator VfL), Klaus Illg (Jugendleiter SVR), Martin Schneck (Jugendleiter VfL), Michael Kefer (Jugendtrainer VfL)


SVR Jugendkonzept