Nächste Termine:

04./05. Juli
ABGESAGT
Hahn Automobile Jugendturnier
Ort : Rasenplatz Geradstetten

17. Juli 
Ordentliche Mitgliederversammlung Förderverein SV Remshalden Fußball e.V.
Beginn : 19.30
Ort : Restaurant-Hotel Lamm in Remshalden-Hebsack (Flair Salon)

22. September
Jugendabteilungsversammlung
Beginn : 18.00
Ort : Grunbach Landgasthof Hirsch

Abteilungsversammlung
Beginn : 19.30
Ort : Grunbach Landgasthof Hirsch

 

Spieltermine >

1. Mannschaft

Erschde 2019/20 - Bezirksliga

Hintere Reihe von links: Habbib Kabba, Sait Canberk Ok, Julian Levermann, Marcel Gischnewski, David Frank, Patrick Schandl, Henry Wittmann, Kai Büttner, Philipp Röseke, Lionello Zaino, Tobias Veit
Mittl. Reihe von links: Co-Trainer Marcel Runck, Chef-Trainer Sascha Ricker, Teammanager Rainer Beuttler, Dominik Raith, Florian Irmscher, Domenic Guagenti, Giuseppe Traballano, Tobia Portolano, Sportlicher Leiter Oliver Mayerle, Abteilungsleiter Michael Sixt, Betreuer Wolfgang Frühwirth
Vordere Reihe von links: Patrick Kokeisl, Ben Fröhlich, Alexander Schaal, Daniel Hofmeister, Silvan Hinderer
auf dem Bild fehlen: Torwart-Trainer Thomas Schaal, Alessandro Chirivi, Philipp Stengel, Pascal Wirsing

 

Ansprechpartner

Trainer: Sascha Ricker
Co-Trainer: Marcel Runck
Torspieltrainer: Thomas Schaal

Email: erste@svremshalden-fussball.de

 

Trainingszeiten

News Erschde

  • Nach der neuen „Corona Verordnung Sport“ des Kultusministeriums und des Sozialministeriums des Landes Baden-Württemberg, die am 01.07.20 in Kraft getreten ist, ist der Trainingsbetrieb unter Wettkampfbedingungen wieder möglich, allerdings unter Einhaltung eines strengen Hygienekonzeptes. Auch Sportwettkämpfe sind ab dem 1. Juli mit bis zu 100 Sportlerinnen und Sportlern und bis zu 100 Zuschauerinnen und Zuschauern wieder erlaubt. Doch bevor die neue Runde 2020/21 beginnt, muss noch der unterbrochene Bezirkspokal 2019/20 beendet werden. Und da dafür kaum Zeit bleibt, wurde das Viertelfinale bereits für Freitag, den 17.07.20 um 18:30 Uhr terminiert. Unsere Mannschaft trifft dabei in Hößlinswart auf den heimischen KTSV, der mittlerweile alle drei Sylai-Brüder in seinen Reihen hat, und unsere Mannschaft deshalb vermutlich auf eine geballte Offensive treffen wird. Die letzte Pokalschlacht der SVR in Hößlinswart weckt aber gute Erinnerungen, schließlich wurde vor zwei Jahren mit dem 1:3 Auswärtssieg der Einzug ins Pokalfinale perfekt gemacht. Seit dem Aufstieg der Gastgeber in die Bezirksliga gingen drei der vier Lokalderbys an die SVR, die einzige Niederlage fiel beim 1:5 vor knapp einem Jahr aber umso deftiger aus. Da kaum Zeit für eine vernünftige Vorbereitung war, dürfte der Fitnesszustand der Kontrahenten diesmal eine starke Rolle spielen. Das einzige Testspiel vorab ist für Sonntag, den 12.07.20 um 17 Uhr beim SC Korb vereinbart. Zuschauer sind ja jetzt wieder erlaubt und zur Unterstützung der Ricker-Elf herzlich willkommen.

  • Die SV Remshalden hat die Planungen für die neue Runde soweit abgeschlossen. Für die Bezirksliga wurde mit Trainer Sascha Ricker schon vor geraumer Zeit verlängert, für den wegen eines Wohnortwechsels scheidenden Co-Trainer Marcel Runck konnte ein Duo gewonnen werden, Co-Trainer Marcel Pfanz (SpVgg Rommelshausen) und  Co-Spielertrainer Ramazan Öztürk (TV Stetten) unterstützen in Zukunft Sascha Ricker bei seiner Tätigkeit, ebenso wie Carlo Babo (Spvgg 1897 Cannstatt) für die Arbeit mit den Torspielern der Aktiven. Die Mannschaft verstärken werden Nico Bauer und Alexander Waleczko (beide SG Weinstadt A- Jugend Verbandsstaffel), sowie Kai Mayerle , der eine Pause eingelegt hatte. Bereits seit Januar ist auch Ali Alizada (TSV Schornbach) wieder in Remshalden zurück. Verlassen wird die SVR I hingegen Alessandro Chirivi , der sich der SG Weinstadt anschließt. Beim Kreisliga A Aufsteiger SV Remshalden II wird Manuel Schneider weiterhin an der Seitenlinie stehen, zur Unterstützung kommt Markus Kellermann vom SV Breuningsweiler als Co-Spielertrainer nach Remshalden zurück.

  • Was viele schon erwartet, vermutet oder nur erhofft hatten, wurde jetzt offiziell vom außerordentlichen Verbandstag des Württembergischen Fußballverbandes beschlossen. Dieser stimmte am 20. Juni mit ca. 95% Ja-Stimmen für den Vorschlag des WFV-Vorstandes, die Saison 2019/20 zum 30.06.20 zu beenden, ohne den wegen der Corona-Pandemie seit 12. März 2020 unterbrochenen Spielbetrieb innerhalb des WFV wieder aufzunehmen. Der Beschluss umfasst auch die Regelung von Auf- und Abstieg der einzelnen Spielklassen innerhalb des WFV, nachdem es keine Absteiger gibt, und der Meister der Runde dadurch ermittelt wird, dass der Quotient aus erzielten Gewinnpunkten und ausgetragenen Spielen herangezogen wird. Die in der Kreisliga B3 zum Abbruch der Runde führende SG Weinstadt kommt bei 15 Spielen und 42 Punkten auf einen Quotienten (Punkteschnitt) von 2,80, während die SV Remshalden II bei 12 ausgetragenen Spielen 34 Punkte und damit den Quotienten 2,83 erreicht. In der „bereinigten“ Tabelle zieht die SV Remshalden II (übrigens als einzige der Staffel ohne Niederlage) deshalb an der SG Weinstadt vorbei und wird zum Meister der Saison 2019/20 erklärt und steigt somit in die Kreisliga A auf. Wir gratulieren dem Trainerteam Manuel Schneider und Alper Secilmis sowie dem gesamten Team der „Zwoiden“ recht herzlich und wünschen in der Kreisliga A viel Erfolg. Ein kleiner Wermutstropfen hat dieser Beschluss aber auch, nach der Quoten-Regelung erreicht die SVR I in der Bezirksliga zwar Platz 2, es werden aber keine Relegationsspiele ausgetragen, so dass unserer „Erschden“ trotz einer tollen Saison dieses Erlebnis und diese Chance vorenthalten bleibt.